Jobs für Flüchtlinge

J4F

Wir helfen Flüchtlingen eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz zu finden.


Für jede Person erstellen wir einen Lebenslauf und (wenn nötig) registrieren wir sie/ihn bei der Agentur für Arbeit.
Wir befragen die Person, was sie/er in der Zukunft beruflich machen will. Dann helfen wir ihr/ihm eine Arbeitsstelle oder Ausbildungsplatz zu finden.
Wir kontaktieren mögliche Arbeitgeber und suchen geeignete Kandidaten für eine bestimmte Stelle.
Wenn nötig, begleiten wir die Kandidaten zum Vorstellungsgespräch. Wir helfen dem Arbeitgeber und Kandidat mit dem Papierkram (Arbeitserlaubnis,  JobCenter und AOK, Anerkennung von Zertifikaten, usw.). 
Wir suchen Ausbildungspaten, um dem Azubi zu helfen, mit dem Lernmaterial der Berufsschule zurechtzukommen.

Wir halten regelmäßige Sprechstunden, um einzelnen Personen zu helfen und Probleme zu lösen.


Kontakt:

 

stephan

Stephan Baake

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0172 441 2000

Paul_2013_130.jpg

Paul Mundy

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

0179 526 0818

  Verena Scholz
  Leo Wulf
  Evelyn Mathias
  Heribert Otten

Regelmäßige Sprechstunden

Wann:

Dienstags 17:30 - 19:30 (bitte vorher Termin machen)

Wo:

Eseltreff Backstube

Links neben Cafe Bauer, Bechen

Wer:

Paul Mundy, Whatsapp an 0179 526 0818


Aktuelle News und Berichte aus der Kategorie "Jobs für Flüchtlinge"

Kaum ist das alte Jahr vorrüber, da beginnt die Arbeitsgruppe "Jobs für Flüchtlinge" die Details für die Ausbildungsinitiative 2017 zu planen.

Inzwischen werden viele Kürtener Flüchtlinge durch Perspektiv-Maßnahmen der Agentur für Arbeit und des JobCenter gefördert.
Zur Information haben wir die Detailbeschreibungen von 4 Maßnahmen in die Wissensdatenbank eingestellt. Quelle ist die Agentur für Arbeit und das JobCenter, Bergisch Gladbach.

"Ich möchte nie wieder nur im Haus rumsitzen und nichts tun" - diesen Wunsch für die Zukunft äußerte Hemn Ende Juni.
In den letzten 6 Wochen konnte er die triste Langeweile in der Flüchtlingsunterkunft hinter sich lassen.
Möglich machte das die Montag & Rappenhöhner GmbH aus Kürten.

Schon im Vorstellungsgespräch war vom ersten Moment an die gegenseitige Sympathie zu spüren. „Geringe Deutschkenntnisse sind für uns kein Problem, wenn der Bewerber bereit ist, dazu zu lernen. Spricht er ein bisschen Englisch, dann kommen unsere Jungs schon damit klar.“ erklärte Michael Montag, einer der drei Geschäftsführer.

JOBS

Ein Sommerloch – das müssen wir nicht füllen – aber Statistiken können wir auch (vorweisen):

84% der über 17-jährigen Flüchtlinge in Kürten, also rund 186 Personen haben wir im Rahmen einer „Kompetenzerhebung“ interviewt und erfasst.
Die Daten wurden an die Agentur für Arbeit weitergeleitet, die dann die Flüchtlinge in ihrem System registriert hat. Erst nach dieser Registrierung sind die ersten Schritte ins Arbeitsleben über entsprechende Maßnahmen möglich.

JOBSBurkhard Reher unterstützt in seiner Freizeit den Fluchtpunkt Kürten. In seiner Funktion als Leiter Personal- und Sozialwesen hat er uns vor kurzem ins Bergisch Gladbacher Werk der SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG eingeladen.
Zum einen interessierte ihn unser Arbeitsbereich „Jobs für Flüchtlinge“, zum anderen erläuterte er uns seine Idee, eine praxisbezogene Maßnahme in der hauseigenen Lehrwerkstatt samt Meister zu organisieren.

Die Kompetenzerfassung ist für 64% der Flüchtlinge durchgeführt. (Stand: 14. April 2016)

Ein herzliches Dankeschön an das "Job Mentoren" Team 
Stephan Baake, Paul Mundy, Evelyn Mathias, Raphael Fuchs, Verena Scholz, Heribert Otten und Wolfgang Bruns. Außerdem an das Support-Team Tim Hoeger und Viola Berke, das Hausbetreuerteam in Schanze.

sowie die Multiplikatoren aus den Reihen der Flüchtlinge. Alle Infos zum Arbeitsbereich gibt es hier


Schon seit einigen Monaten arbeitet eine Gruppe von Ehrenamtlichen rund um Stephan Baake und Paul Mundy an dem schwierigen Thema "Jobs für Flüchtlinge".