Jobs für Flüchtlinge

J4F

Wir helfen Flüchtlingen eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz zu finden.


Für jede Person erstellen wir einen Lebenslauf und (wenn nötig) registrieren wir sie/ihn bei der Agentur für Arbeit.
Wir befragen die Person, was sie/er in der Zukunft beruflich machen will. Dann helfen wir ihr/ihm eine Arbeitsstelle oder Ausbildungsplatz zu finden.
Wir kontaktieren mögliche Arbeitgeber und suchen geeignete Kandidaten für eine bestimmte Stelle.
Wenn nötig, begleiten wir die Kandidaten zum Vorstellungsgespräch. Wir helfen dem Arbeitgeber und Kandidat mit dem Papierkram (Arbeitserlaubnis,  JobCenter und AOK, Anerkennung von Zertifikaten, usw.). 
Wir suchen Ausbildungspaten, um dem Azubi zu helfen, mit dem Lernmaterial der Berufsschule zurechtzukommen.

Wir halten regelmäßige Sprechstunden, um einzelnen Personen zu helfen und Probleme zu lösen.


Kontakt:

 

stephan

Stephan Baake

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0172 441 2000

Paul_2013_130.jpg

Paul Mundy

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

0179 526 0818

  Verena Scholz
  Leo Wulf
  Evelyn Mathias
  Heribert Otten

Regelmäßige Sprechstunden

Wann:

Dienstags 17:30 - 19:30 (bitte vorher Termin machen)

Wo:

Eseltreff Backstube

Links neben Cafe Bauer, Bechen

Wer:

Paul Mundy, Whatsapp an 0179 526 0818


Aktuelle News und Berichte aus der Kategorie "Jobs für Flüchtlinge"

Info des Ausländeramtes vom 15.04.2019
Regelung des § 32 Abs. 2 Nr. 5 BeschV

(2) Keiner Zustimmung bedarf die Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung
1. eines Praktikums nach § 22 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 4 des Mindestlohngesetzes,
2. einer Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten oder vergleichbar geregelten Ausbildungsberuf,
3. einer Beschäftigung nach § 2 Absatz 1, § 3 Nummer 1 bis 3, § 5, § 14 Absatz 1, § 15 Nummer 2, § 22 Nummer 3 bis 5 und § 23,
4. einer Beschäftigung von Ehegatten, Lebenspartnern, Verwandten und Verschwägerten ersten Grades eines Arbeitgebers in dessen Betrieb, wenn der Arbeitgeber mit diesen in häuslicher Gemeinschaft lebt oder
5. jeder Beschäftigung nach einem ununterbrochen vierjährigen erlaubten, geduldeten oder gestatteten Aufenthalt im Bundesgebiet.

Eine Änderung der Auflage im Ausweis der Betroffenen wird durch die Ausländerbehörde geprüft und im Einzelfall umgesetzt.
Deshalb bei Verlängerung des Ausweises in der Auslandsbehörde immer prüfen, ob die Einreise nach Deutschland bereits 4 Jahre zurückliegt.
In diesem Fall gilt die o.g. Verordnung und dann kann eine permanente Arbeitserlaubnis erteilt werden.

Stephan Baake

Vortrag 29.01.2019, Paul Mundy: wie finde ich eine Stelle

pdficon

Am 14.08.2018, fand in der Werkstatt von "Bilstein 8" ein "WAS-ICH-SCHON-IMMER-MAL-LOS-WERDEN-WOLLTE-Abend" statt.

Der Abend stand unter dem Thema "lohnt sich Arbeit".

Stefan Baake hat umfangreiche Informationen zusammengetragen, welche die Motivation für das Aufgreifen einer legalen Arbeit stärkt und im Zusammenhang auftretende Probleme anspricht. (z.B Anrechnung des Einkommens).

Die Präsentation steht als PDF-Dokument unter nachfolgendem Download-Link zur Verfügung.
pdficon

Alle genannten Zahlen beziehen sich auf die Zuwanderer aus der Gemeinde Kürten.

Stephan Baake, Birgit Oberkötter und Paul Mundy waren als Teilnehmer und Referenten beim Ehrenamtskongress in Essen am 11.11.17 eingeladen. Die Arbeitsgruppe "Jobs für Flüchtlinge" hatte hierzu eine offizielle Anfrage, da offensichtlich der Fluchtpunkt Kürten und die Erfolge bei der Arbeitsvermittlung mittlerweile in NRW bekannt sind.

Die Präsentation steht als PDF-Dokument unter nachfolgendem Download-Link zur Verfügung.
pdficon

Die aktuelle Statistik aus dem Arbeitsbereich "Jobs für Flüchtlinge" für den Monat September.

Harte Arbeit, um Menschen auf den Weg in eine Zukunft mit Arbeit zu bringen.

Stephan Baake war am 15. März 2017 beim Wirtschaftsgremium Kürten der IHK.

Die kleine Statistik hat seit März 2017 einen neuen Look. Mit veränderten Inhalten macht sie klar, dass jetzt andere Aspekte wichtig sind.

Eine der häufigsten Fragen von Asylbewerbern bei der Ankunft in Kürten ist die Frage nach Arbeitsmöglichkeiten. Für viele geflüchtete Menschen ist die Zeit des Wartens und der Untätigkeit unerträglich.