Fahrradpool

Fahrradpool

Hier können Flüchtlinge ein Fahrrad kostenlos erhalten.

Wir nehmen Fahrräder als Spende an, reparieren sie, und geben sie an Flüchtlinge weiter.

Fahrräder werden nur mit Helm herausgegeben.

Wir bieten Fahrradtraining auf freiwilliger Basis in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht an.

Fahrradspenden können zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.

Eine Initiative der Freiwilligenbörse Kürten des Vereins Lebendiges Kürten e.V.


Wo: Altes Feuerwehrgerätehaus, St.-Antonius-Weg 1a, 51515 Kürten-Bechen
Wann:  Donnerstags, 10:00 - 12:00
Jeden 1. Donnerstag im Monat, 16:00 - 18:00
Wer: Franz-Peter Taubner, Hans-Dieter Unterbörsch, Eckehard Voss
Kontakt: 02207 706 9712 (Anrufbeantworter), 02207 912 3486

 Aktuelle News und Berichte aus der Kategorie "Fahrradpool"

In der letzten Woche gab es glückliche Gesichter am Fahrradpool.
Franz-Peter Taubner und Eckehard Voss freuten sich und strahlten um die Wette, als sie sahen, welche Spenden abgegeben wurden.

Morgen (13.10.2016) werden wir prüfen und entscheiden, wann der Fahrrad-Pool wieder öffnen kann. Dank diverser Werkzeugspenden sollte das früher als gedacht möglich sein.

Wir können es immer noch nicht fassen und uns fehlen die Worte.
Es ist schon schlimm genug, dass es Menschen gibt, die vor dem Eigentum anderer Leute keinen Respekt haben.
Einen Einbruch zu begehen, in eine Einrichtung, die ehrenamtlich aufgebaut und betrieben wird, setzt dem Ganzen nochmal eine Krone auf.

Neben einer menschenwürdigen und sicheren Unterkunft, stellt die Mobilität im Alltag, einen weiteren Schwerpunkt im Leben der Kürtener Flüchtlinge und Asylbewerber dar.

Aus diesem Grund hat Fluchtpunkt Kürten bereits Ende 2014 einen Aufruf für Fahrradspenden gestartet, der auf ein breites Echo bei der Kürtener Bevölkerung gestoßen ist.