Wir können es immer noch nicht fassen und uns fehlen die Worte.
Es ist schon schlimm genug, dass es Menschen gibt, die vor dem Eigentum anderer Leute keinen Respekt haben.
Einen Einbruch zu begehen, in eine Einrichtung, die ehrenamtlich aufgebaut und betrieben wird, setzt dem Ganzen nochmal eine Krone auf.

Ort des Geschehens:
Unser Fahrradpool in Kürten-Biesfeld

Tatzeit: zwischen dem 02. und 03. Oktober 2016

 

Dabei wurden neben diversen Werkzeugen und Werkzeugsätzen auch ein Bollerwagen, zwei Kompressoren und ein Heizlüfter entwendet. Einige dieser Gegenstände gehörten den ehrenamtlichen Helfern, die seit über 18 Monaten ihre Freizeit einsetzen, um anderen zu helfen.
Die Gesamtliste der entwendeten Gegenstände ist hier abgelegt.

Wenn sie etwas beobachtet haben sollten oder Hinweise auf die Täter geben können, melden sie dies bitte den Ermittlungsbehörden.

Der Fahrradpool befindet sich unterhalb des PENNY-Parkplatzes in Kürten-Biesfeld. Er geht auf eine Initiative des kürzlich verstorbenen Eckart von Schöning und der Freiwilligenbörse zurück. Im letzten Jahr wurden hier über 250 gespendete Fahrräder flott gemacht und dann an Flüchtlinge und andere Hilfsbedürftige ausgegeben.
Momentan sind die „Betreiber“ des Fahrrad-Pools nicht arbeitsfähig, da ihnen das nötige Werkzeug fehlt. Aus diesem Grund würden wir uns über entsprechende Unterstützung freuen, falls sie überzähliges Werkzeug haben.